Corona-Infektionen in Chemnitz nehmen zu

Zuletzt aktualisiert:

Das Chemnitzer Gesundheitsamt meldet am Donnerstag 18 weitere Corona-Infektionen. Die meisten der neuen Fälle sind Personen, die mit Symptomen getestet wurden. Die Hälfte davon sind Kontaktpersonen bereits getesteter Fälle. Betroffen sind das Pflegeheim "Am Kirschhof" mit jetzt zwei Bewohnern und einer Mitarbeiterin und das Pflegeheim Pro Seniore mit einer Mitarbeiterin.

Die Kita der Volkssolidarität in der Max-Türpe-Straße ist aufgrund eines Falls komplett in Quarantäne und damit ab sofort geschlossen.

Im Krankenhaus liegen 24 Personen, davon vier auf der Intensivstation. Die 7-Tages-Inzidenz neu aufgetretener Erkrankungen pro 100.000 Einwohner liegt in Chemnitz jetzt bei 25 - 1,5 mehr als am Mittwoch. Für weitere Kontaktpersonen werden Quarantänebescheide ausgestellt und weitere Testungen veranlasst.