Corona-Fälle: Lok gegen Energie Cottbus abgesagt

Zuletzt aktualisiert:

Das Regionalligaspiel von Lok Leipzig gegen Energie Cottbus am Samstag fällt aus. Wie der Verein mitgeteilt hat, wurden zwei Cottbusser Spieler positiv auf Corona getestet. Das Gesundheitsamt der Stadt habe deshalb Teile der Mannschaft in häusliche Quarantäne geschickt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Für Lok ist es bereits die dritte Spielabsage innerhalb kurzer Zeit. Zuletzt mussten bereits die Partien gegen Chemnitz und Auerbach wegen Corona-Infektionen ausfallen.