City Leipzig Marketing fordert Handelsöffnung vor Ostern

Zuletzt aktualisiert:

Der Verein City Leipzig Marketing fordert eine Öffnung des Handels vor Ostern. Das sagte uns der Vereins-Vorsitzende und Centermanager der Promenaden Hauptbahnhof, Thomas Oehme. Sollte nach dem Weihnachtsgeschäft auch das Ostergeschäft wegfallen, sehe es für die Händler in der Stadt wirklich schlecht aus, so Oehme. Er gehe davon aus, dass durch die niedrige Inzidenz in der Stadt Öffnung in den nächsten Wochen wieder möglich sind.

Der Bestell- und Abholservice „Click & Collect“ ist laut Oehme in Leipzig verhalten angelaufen. Das Angebot sei eher für Stammkunden interessant. Unternehmen, die auf Tourismus ausgelegt sind, könnten es hingegen nicht nutzen.