• Foto: TU Chemnitz

    Foto: TU Chemnitz

Chemnitzer Uni ist besonders familienfreundlich

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer Uni hat ihren guten Ruf als familienfreundliche Hochschule erneut bestätigt. Bei einem Ranking der Hertie-Stiftung wurde der TU bereits zum fünften Mal das Qualitätssiegel verliehen. Es steht für familienbewusste Personalpolitik und gilt jetzt dauerhaft. Die Chemnitzer Uni punktet unter anderem mit einem Gesundheitsmanagement und einer eigenen Kita. Für Eltern und Kinder wurden auch Rückzugsräume auf dem Campus geschaffen, die wissenschaftlichen Mitarbeiter profitieren von flexiblen Arbeitsmodellen.

„Für unsere Studenten und Beschäftigten sollen die Maßnahmen für die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familienaufgaben auch weiterhin nachhaltig gesichert und kontinuierlich ausgebaut werden“, erklärt die Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte der TU Chemnitz, Karla Kebsch und fügt hinzu: “Eine familienfreundliche Hochschule unterstützt und wertschätzt auch die Vielfalt der Studierenden, Lehrenden und Forschenden und ist nicht zuletzt ein Erfolgsfaktor für eine moderne zukunftsfähige Universität.“