Chemnitzer Freiluftfestival für Sommer geplant

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Freiluftfestival sollen Musikern und Künstlern aus der Region auch in Corona-Zeiten wieder Auftritte ermöglicht werden. Die Chemnitzer Veranstaltungszentren planen ein entsprechendes Programm an den Wochenenden zwischen Juli und September. Die Bands, Zeichner oder Kulturvereine aus der Region bekommen dann auch professionelle Bühnen und Technik bereitgestellt. Angedacht ist zum Beispiel eine Kunstgalerie im großen Foyer der Stadthalle oder auch Musical-Konzerte.

Voraussetzung dafür sind aber Fördermittel vom Bund in Höhe von fast einer halben Million Euro, die noch bewilligt werden müssen. (Wer selbst soloselbstständiger Künstler ist und sich am Programm beteiligen möchte, kann sich bis zum 21. Mai unter www.cultursommer.de bewerben. Dort findet sich ein Formular, das per Mail an info@c3-chemnitz.de geschickt werden kann.