Chemnitzer FC gewinnt 1:0 gegen Union Fürstenwalde

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC hat auch im zweiten Heimspiel der Saison einen Sieg eingefahren. Die Himmelblauen gewannen am Freitagabend gegen Union Fürstenwalde mit 1:0. Für den entscheidenden Treffer sorgte Robert Zickert per Kopfball nach einer Ecke kurz vor der Halbzeitpause. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff spielten die Gäste wegen einer Roten Karte mit einem Mann weniger.

Der CFC hatte danach das Spiel immer besser im Griff, konnte allerdings kein weiteres Tor erzielen. Weiter geht’s nächste Woche Sonntag auswärts gegen Lichtenberg.