Chemnitzer FC feiert Heimsieg gegen Eilenburg

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Der Chemnitzer FC hat in der Fußball-Regionalliga den vierten Saisonsieg eingefahren. Die Chemnitzer setzten sich im Heimspiel gegen den FC Eilenburg mit 2:0 (0:0) durch. In der Tabelle klettert der CFC auf den neunten Tabellenplatz. 

Der Chemnitzer FC hat völlig verdient drei Punkte mitgenommen. Benjika Caciel (48.) konnte die Himmelblauen direkt nach der Halbzeitpause in Führung bringen. Eine halbe Stunde später legte Kevin Freiberger (79.) nach einem blitzsauberem Konter das 2:0 nach und sorgte so für den ersten Heimsieg seit Ende Juli. 

Weiter gehts für den CFC am Mittwoch, dem 13.10.2021 mit dem nächsten Heimspiel gegen Lok Leipzig.