Chemnitzer Eltern unterstützen Klimastreik

Zuletzt aktualisiert:

Bei der Aktion „Fridays for Future“ wollen am 29. November auch wieder Chemnitzer Schüler für einen besseren Klimaschutz auf die Straße gehen. Die Demo startet 12 Uhr am Johannisplatz und wird diesmal auch von vielen Eltern unterstützt.

Die Gruppe "Parents for Future" hat sich im Frühjahr gegründet. "Wir sind eine Gruppe von Eltern, Großeltern und anderen erwachsenen Menschen, die in Solidarität zur Fridays For Future Bewegung stehen" heißt es von den Initiatoren. "Unser Ziel ist es, die jungen Menschen in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik zu unterstützen."

Außerdem wollen sich an diesem Freitag auch Wissenschaftler der Chemnitzer Uni an dem Klimastreik beteiligen. "Das Klimapaket der Bundesregierung ist ungenügend" sagt Initiator Josef Lutz.

Deutschlandweit will die Bewegung "Fridays for Future" am 29. November wieder zehntausende Menschen in ganz Deutschland für mehr Klimaschutz auf die Straße bringen. Anlass für den Aktionstag ist die UN-Klimakonferenz vom 2. bis 13. Dezember in Madrid.