• Foto: Symbolbild Pexels

    Foto: Symbolbild Pexels

Chemnitz gibt mehr Geld für Bäume und Grünpflege

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz investiert mehr in die Pflege seiner Parks und Grünanlagen. 900.000 Euro zusätzlich hat der Stadtrat locker gemacht. 350.000 Euro davon sollen im Dienstleistungsbereich für Pflegearbeiten im öffentlichen Grün verwendet werden. Das ist notwendig, um die vielen Schäden durch Dürre und Windbruch an den Bäumen zu beseitigen.

Mit dem Geld soll aber auch neue Großtechnik angeschafft werden. Konkret geht es um einen geländegängigen Gerätewagen mit Modulen für Wassertank mit Gießarm und Holzhäckslerund einen LKW mit Bewässerungstank.

Mit diesem sollen die 35.000 Straßenbäume in Chemnitz gegossen werden, die durch die zunehmende Trockenheit immer mehr leiden. Vor allem die neu gepflanzten jungen Bäume brauchen dringend regelmäßig Wasser.