Chemie aus Pokal ausgeschieden

Zuletzt aktualisiert:

Chemie Leipzig hat das Viertelfinale im Sachsenpokal gegen den FSV Zwickau verloren. Am Ende musste sich Chemie dem Drittligisten mit 0:1 geschlagen geben. 

Die Chemiker haben aufopferungsvoll bis zur letzten Sekunde gekämpft. Fassbender hatte zweimal die Riesenmöglichkeit zur Chemie- Führung. Den Unterschied machte Drinkuth, Zwickaus Matchwinner. 

Zwickau trifft im Halbfinale jetzt auf den Chemnitzer FC, das sich ebenfalls mit 1:0 gegen den VFB Auerbach durchsetzte.