CFC tritt zum letzten Mal in der 3. Liga an

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz -

Der CFC bestreitet am Samstag sein vorerst letztes Spiel in der Dritten Liga. Als Gegner kommt Hansa Rostock ins Stadion an der Gellertstraße. Die Gäste von der Ostseeküste gelten als spielstark und werden den Chemnitzern noch mal alles abverlangen.

Für den Großteil der Mannschaft ist es der letzte Auftritt im himmelblauen Dress. Bevor die Partie beginnt, werden alle die Spieler verabschiedet, mit denen der Verein nicht mehr plant. Es soll ein würdiger Abschied werden, kündigte Trainer David Bergner an. Der Coach will außerdem auch den vielen Fans danken, die den Verein in der schwersten Krise seiner Geschichte unterstützen. Anstoß ist um 13:30 Uhr.