CFC trifft im DFB-Pokal auf den Hamburger SV

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der Chemnitzer FC hat ein Traumlos in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals zugelost bekommen. Der amtierende Sachsenpokalsieger trifft auf den Hamburger SV. Das hat die Auslosung am Samstag im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ergeben. Ex-Fußballerin Nia Künzer hat als Losfee die Paarungen gezogen. Als Drittliga-Aufsteiger und Landespokalsieger hat der Chemnitzer FC Heimrecht.

Für das Team von Trainer David Bergner wird es das erste Duell mit dem aktuellen Zweitligisten. Gespielt wird in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals zwischen dem 9. und 12. August 2019.