• Fotomontage: Redaktion

    Fotomontage: Redaktion

CFC-Sportdirektor spricht sich für neue 4. Liga aus

Zuletzt aktualisiert:

Der Sportdirektor des Chemnitzer FC Armin Causevic spricht sich für die Einführung einer neuen vierten Liga aus. Hintergrund ist die aktuelle Diskussion um eine zweigeteilte 3. Liga. Statt aber die 3. Liga zu ändern, wäre eine Zwischenebene zu den Regionalligen sinnvoll, so Causevic.

Der Vorteil für Profivereine sei, bei einem Abstieg nicht direkt in den Amateurbereich zu fallen, sondern in eine Art Auffangbecken. Die Meister aus den Regionalligen wiederum könnten alle aufsteigen und müssten nicht direkt die teils hohen Auflagen für die 3. Liga erfüllen. Das Konzept sei aber nur eine Anregung für den DFB, betonte Causevic. Was damit passiert, könne er nicht beeinflussen. Er wollte lediglich eine Idee liefern.