Campus für Großräschen

Zuletzt aktualisiert:

Großräschen bekommt einen Campus für Tourismus, Bildung, Arbeit und Kultur. Geplant sind Räume für Projektgruppen, Veranstaltungen und Seminare sowie Gastronomie und eine gläserne Energiewerkstatt. Als Erstes entsteht ein Besucherzentrum mit Besucherstollen. Es bildet die Campus-Zentrale. Die Übergabe ist  voraussichtlich 2023.

"Großräschen zeigt, wie aus Visionen Zukunft entsteht", sagte der Lausitz-Beauftragte der Landesregierung Brandenburg, Klaus Freytag.

 Der Aufbau des Campus am Großräschener Sees wird mit fast zweieinhalb Millionen Euro gefördert. Die Gesamtkosten des ersten Bauabschnitts werden mit 2,75 Millionen Euro beziffert. Campus-Betreiberin wird die Stadt Großräschen.