Bus mit Kindern an Bord im Vogtland verunglückt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Busunfall im Vogtland sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitgeteilt hat, war der Bus am Mittwochnachmittag bei Oelsnitz frontal mit dem Auto eines 86-Jährigen zusammengekracht. Der Rentner war zuvor auf die Gegenfahrbahn geraten.

Der 60-jährige Busfahrer konnte nicht mehr ausweichen. An Bord des Busses waren nach unseren Informationen zehn Kinder - alle blieben unverletzt. Der Auto- und der Busfahrer kamen ins Krankenhaus. 50.000 Euro Sachschaden sind entstanden.