Bungalow bei Bad Gottleuba abgebrannt

Zuletzt aktualisiert:

An der S171 zwischen Bad-Gottleuba und Oelsen im Osterzgebirge ist in der Nacht zum Dienstag ein Bungalow in Flammen aufgegangen. Nach Informationen unseres Reporters hatte ein LKW-Fahrer Rauch aufsteigen sehen. Er alarmierte die Feuerwehr. Als die Kameraden eintrafen, war bereits das Dach des Flachbaus abgebrannt.

Fast 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Das Wochenendhäuschen war aber nicht mehr zu retten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache ist aktuell noch unklar. Auch zur Schadenshöhe gibt es noch keine Informationen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.