• Eine Vertreterin der Bürgerinitiative übergibt OB Findeiß die Unterschriften. (c) Ralph Köhler/propicture

Bürgerinitiative hat 700 Unterschriften für Fußweg gesammelt

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -Einwohner von Pöhlau haben 700 Unterschriften für den Bau eines Fußwegs gesammelt. Dahinter steckt eine tragische Geschichte: Im November war ein Fußgänger bei Dunkelheit auf der Pöhlauer Straße von einem Auto erfasst worden. Der 58-Jährige starb im Krankenhaus.

Einen Fußweg gibt es nicht auf der Straße, Anwohner fordern ihn seit Jahren. Am Mittwoch wurden die Unterschriften bei der Einwohnerversammlung an Oberbürgermeisterin Pia Findeiß übergeben. Sie zeigte viel Verständnis, konnte aber keine schnelle Lösung versprechen.

Einfach einen Fußweg anzulegen, geht auf dem Straßenabschnitt nicht, denn der Hang droht abzurutschen. Die Baufachleute im Rathaus favorisieren eine große Lösung: Hang sichern, Bach verlegen, Straße samt aller Versorgungsleitungen erneuern, Fußweg bauen.

Kostenschätzungen belaufen sich auf bis zu 1,2 Millionen Euro. Baubeginn wohl nicht vor 2020.