Brand im Ferienpark Schöneck geht glimpflich aus

Zuletzt aktualisiert:

Im Ifa-Ferienpark Schöneck sind Hotelgäste in der Nacht zum Donnerstag aus dem Schlaf gerissen worden. Gäste hatten gegen 2:30 Uhr Flammen in der Pizzeria gesehen, wie die Polizei in Zwickau mitteilte. Gemeinsam mit dem Hotelpersonal löschten sie den Brand, bevor die Feuerwehr eintraf.

Ein Kaffeetassenwärmer hatte sich entzündet. Über die Lüfteranlage gelangte der Rauch in die Hotelzimmer. Die wurden danach ausgiebig gelüftet.

Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.