• Hier war die Bombe gefunden worden. © Mike Müller

    Hier war die Bombe gefunden worden. © Mike Müller

Plauener Fliegerbombe entschärft

Zuletzt aktualisiert:

Die Bombe von Plauen ist entschärft. Am Donnerstag, 17.30 Uhr Uhr, gab der aus Dresden angereiste Kampfmittelbeseitigungsdienst Entwarnung. Die Anwohner konnten wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch bei Bauarbeiten entdeckt worden. Weil das benachbarte Vogtland-Klinikum nicht evakuiert werden konnte, war ein Schutzwall aus Betonblöcken und Stahlwänden um die Fundstelle errichtet worden. 250 Einsatzkräfte waren beteiligt.

Plauen wurde im 2. Weltkrieg zu 75 Prozent zerstört, 45.000 bis 50.000 Bomben waren auf die Stadt abgeworfen worden.