Fliegerbombe im Tagebau Vereinigtes Schleenhain gesprengt

Zuletzt aktualisiert:

Im Tagebau Vereinigtes Schleenhain im Süden von Leipzig ist eine Fliegerbombe gefunden worden. Der 125 kg-schwere Blindgänger wurde am Dienstagmorgen bei Arbeiten entdeckt, sagte eine Polizeisprecherin. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist vor Ort. Die Bombe solle kontrolliert vor Ort gesprengt werden. Ein Sperrkreis von 1200 Meter wurde eingerichtet. Kieritzsch und der nördliche Teil von Neukieritzsch müssen evakuiert werden.

Für Betroffene der Evakuierung steht die Park Arena Neukieritzsch in der Badstraße 6 als Anlaufstelle zur Verfügung.

UPDATE, 17:55 Uhr: Die Fliegerbombe ist erfolgreich gesprengt, teilte die Polizei mit. "Alle Evakuierungsmaßnahmen sind nun aufgehoben und die Bewohner können in ihre Häuser zurückkehren. Wir bedanken uns bei allen Helfern und den Anwohnern."