Blauer E-Scooter-Fahrer auf Abwegen

Zuletzt aktualisiert:

Ein betrunkener Elektro-Scooter-Fahrer ist in Daubitz im Kreis Görlitz fast in einen Bach gesteuert. Sanitäter retteten den Mann und brachten den Verletzten ins Krankenhaus. Der 54-Jährige hatte zuvor reichlich getankt. In seiner Atemluft wurden über zwei Promille Alkohol gemessen. Eine Fahrerlaubnis hatte er nicht. Außerdem war der Scooter nicht versichert.