Bislang 14 Bewerbungen für Striezelmarktbaum 2019

Zuletzt aktualisiert:

Noch bis zum 24. Mai sucht die Stadt einen Baum für den diesjährigen Striezelmarkt. "Bislang haben wir 14 Angebot auf dem Tisch", sagte uns Robert Franke vom Amt für Wirtschaftsförderung. "Aber wenn man bedenkt, dass wir im vergangenen Jahr 40 Nadelbäume zur Auswahl hatten und am Ende nur ein geeignetes Exemplar darunter war, dann kann es nicht schaden, noch etwas die Werbetrommel zu rühren. Wir freuen uns also über möglichst viele Angebote."

Der Nadelbaum muss gesund, stabil und mindestens 23 Meter hoch sein. Er sollte in Dresden oder im Umkreis von etwa 50 Kilometern stehen. Das Fällen und der Abtransport sind für Baumbesitzer kostenlos.

Eine Jury wählt aus allen Einsendungen etwa zehn Bäume aus und begutachtet diese vor Ort. Maximal fünf Finalisten werden dann in einem Voting zur Abstimmung gestellt.

Hier finden Sie mehr Informationen.