Betrunkener Radler ruft selbst die Polizei

Zuletzt aktualisiert:

In Hohenstein-Ernstthal hat ein betrunkener Radfahrer sich quasi selbst überführt. Der 32-Jährige hatte am Donnerstagabend von der Lindenstraße aus die Polizei gerufen, weil er von mehreren Jugendlichen beleidigt worden war. Schon am Telefon stellten die Beamten fest, dass er sehr betrunken war. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab 3 Promille. Weil der Mann angab, dass er zuvor mit dem Rad unterwegs war, wird nun gegen ihn ermittelt - wegen Trunkenheit im Verkehr.