Betrüger bringen 91-jährige Frau um mehrere Tausend Euro

Zuletzt aktualisiert:

Unbekannte haben mit dem Enkeltrick eine 91-jährige Seniorin aus Kleinzschachwitz um mehrere Tausend Euro gebracht. Die Betrüger meldeten sich zunächst telefonisch bei der älteren Dame und teilten ihr mit, dass ihre vermeintliche Enkelin einen Verkehrsunfall gehabt hätte und dass sie jetzt dringend Geld benötige. In der Folge übergab die Seniorin knapp 8000 Euro an einen Boten, der das Geld an ihrer Haustür abholte. Den Schwindel bemerkte die 91-Jährige erst, als es schon zu spät war. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Seniorin betrogen

Zeit:     11.02.2020, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Kleinzschachwitz

Gestern haben Unbekannte eine Dresdner Seniorin (91) um 6.000 Euro betrogen.

Die Täter meldeten sich telefonisch bei der älteren Dame und teilten der Frau mit, dass ihre Enkelin einen Verkehrsunfall gehabt hätte und nunmehr dringend Geld benötige. In der Folge übergab die 91-Jährige knapp 8.000 Euro an einen Boten. Später stellte sich heraus, dass die Seniorin Betrügern aufgesessen war. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ml)