Besucherstopp in Kliniken Bautzen und Bischofswerda

Zuletzt aktualisiert:

Die Kliniken in Bautzen und Bischofswerda bleiben ab morgen für Besucher geschlossen. Außerdem müssen planbare Operationen verschoben werden. Das kündigte am Nachmittag das Landratsamt an. Grund ist die sich weiter zuspitzende Corona-Lage. In den Kliniken im Kreis werden derzeit 89 Corona Patienten behandelt – 18 davon auf Intensivstationen.

Ab kommenden Montag wird das Landratsamt für Besucher geschlossen. "Nur noch in Ausnahmefällen sind persönliche Vorsprachen ausschließlich nach vorheriger Vereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich."

Die Menschen in der Region wurden aufgefordert, sich vorsichtig und umsichtig zu verhalten, um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.