• Symbolbild © Fotolia, SZ-Design.

    Symbolbild © Fotolia, SZ-Design.

Evakuierung von Berufsschule in Brand-Erbisdorf - Polizei gibt Entwarnung

Zuletzt aktualisiert:

An einer Berufsschule in Brand-Erbisdorf läuft seit dem Montagvormittag ein Polizeieinsatz. Gegen die Schule an der Berthelsdorfer Straße sei eine Drohung eingegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Daraufhin hätten sich Schüler und Lehrer zunächst im Gebäude in Sicherheit gebracht und seien dann evakuiert worden. Der Bereich um die Berufsschule wurde weiträumig abgesperrt. Zu weiteren Einzelheiten wollte sich die Polizei zunächst nicht äußern, es handele sich allerdings nicht um eine Bombendrohung.

Update 16:05 Uhr - Entwarnung: Bedrohungslage bestätigt sich nicht

Nach der Räumung hat die Polizei am frühen Montagnachmittag Entwarnung gegeben. Eine tatsächliche Bedrohungslage habe sich nicht bestätigt, sagte eine Polizeisprecherin. Zuvor war die gesamte Schule durchsucht, aber nichts Verdächtiges gefunden worden. 130 Schüler und Lehrer wurden am Vormittag in Sicherheit gebracht und vom Rettungsdienst betreut. Die Polizei ist auch weiterhin vor Ort und sichert die Schule. Zum Inhalt der Drohung machte die Polizei keine Angaben.