Bastian Strietzel geht nach Jena

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau und Bastian Strietzel gehen getrennte Wege. Der Abwehrspieler unterschrieb am Mittwoch einen Zweijahresvertrag bei Carl Zeiss Jena. Wie Sportdirektor Toni Wachsmuth erklärte, hatte der FSV Bastian Strietzel eine Vertragsverlängerung angeboten. Der 22-Jährige entschied sich jedoch für den Regionalligisten.