Balkon in Bautzen eingestürzt - neun Verletzte

Zuletzt aktualisiert:

 Bei einer Geburtstagsfeier ist gestern Abend in Bautzen ein Balkon eingestürzt. Neun Menschen wurden verletzt – davon ein 50-jähriger Mann schwer. Unter den Verunglückten ist auch ein vierjähriges Kind. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht.

Bei der Feuerwehr war  zunächst  eine Brandmeldung eingegangen. Das hatte sich nicht bestätigt. Als die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus an der Paulistraße erreichten, stellte sich die Lage anders dar. "Viel dramatischer", sagte uns der Sprecher der Bautzener Feuerwehr, Paul Stübner.  

Laut Polizei hielten sich mindestens zwölf Personen auf dem Balkon auf. Die  Konstruktion brach plötzlich zusammen. Teile stürzten auf einen darunterliegenden Balkon im ersten Obergeschoss.

Anwohner sowie Gäste einer benachbarten Gaststätte wurden durch ein Krachen aufgeschreckt. „Wir dachten, es wird ein Feuerwerk gezündet. Balken flogen“, schilderte uns ein Bautzener, der mit Freunden beim Bier saß.

Die Balkonzugänge wurden gesichert. Ermittlungen zum genauen Hergang des Unglücks wurden aufgenommen. Die Statik des Hauses sei nicht gefährdet, so die Polizei. Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Mitarbeiter der Bauaufsicht inspizierten am Morgen die Unglücksstelle. Der Hauseigentümer wurde benachrichtigt.

Audio:

Feuerwehrsprecher Paul Stübner

Ein Augenzeuge