• Foto: Deutsche Bahn

    Foto: Deutsche Bahn

Bahn bestellt neue Züge für die Lausitz - aber nicht bei Bombardier

Zuletzt aktualisiert:

Bahnreisende in der Lausitz können sich freuen. Ab 2022 werden auf fünf Strecken nagelneue Züge eingesetzt. Sie bieten mehr Komfort und Service. Die Deutsche Bahn 18 Dreiteiler bestellt – nicht aber bei Bombardier, sondern bei Siemens.

Die Elektro-Züge verfügen über 180 Sitzplätze, sind mit WLAN, Ladestellen für Elektrofahrräder, Steckdosen und USB-Anschlüssen ausgestattet. Der erste Dreiteiler wird voraussichtlich im Oktober 2022 ausgeliefert. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2022 geplant.

Eingesetzt werden die Züge z.B, auf den Linien Cottbus – Ruhland – Elsterwerda-Biehla – Falkenberg, Cottbus – Senftenberg – Elsterwerda und Cottbus –Leipzig.