Durple Disco Machine

“Axel trifft” ist ein Podcast für alle, die gerne mehr über Musiker und Promis erfahren wollen, als die üblichen Klatsch- und Tratschsendungen anzubieten haben.

Axel Metz, der Mann hinter dem Podcast, ist langjähriger Radiomoderator aus Sachsen und hat seit den 90ern viele nationale und internationale Größen der Rock- und Popmusik interviewt.

In den Gesprächen mit den Künstlern geht es nicht nur um das jeweils aktuelle Album, Geschichten hinter den Hits oder die nächste Tour, sondern auch ganz Privates und oft Überraschendes. Und das fernab von billigen Pseudoenthüllungen.

Von Adel Tawil bis hin zu Wincent Weiss, hier sprechen sie alle … über Gott und die Welt.


#48 Purple Disco Machine

In Italien gabs gerade erst eine Platinauszeichnung für "Hypnotized", den aktuellen Hit von Purple Disco Machine. Im aktuellen Podcast erzählt Tino, der Kopf hinter dem Danceprojekt, über ganz persönliche Dinge wie seinen Start im DJ Geschäft.

Sein Musikgeschmack ist international, privat mag er es ganz einfach und wie von Oma gekocht:
"Sächsische Kartoffelsuppe und Wiener Würstchen. Meine halbe Kindheit bestand daraus, weil meine Oma gefühlt immer sächsische Kartoffelsuppe gekocht hatte. Das kann ich auch heute noch essen. Egal wo es das gibt, da kann man nie falsch liegen."
Und auch beim Kuchen wählt er regional: "Definitiv Eierschecke. Es muss schon die Dresdner Eierschecke sein und da gibt es auch nur wenige Bäcker in Dresden, finde ich, die das richtig gut können. Bierbaum ist einer der Bäcker, die das hervorragend hinkriegen." Über Essen, warum aus dem DJ beinahe ein Koch geworden wäre und warum Tino bis heute bei Auftritten vor heimischem Publikum mehr Lampenfieber hat als beispielsweise vor großen Festivalmenschenmengen in den USA oder Mexiko, das erzählt Purple Disco Machine im aktuellen Podcast "Axel trifft...".

Alle Folgen:

Hören Sie "Axel trifft ..." auch auf