Auto kracht in Lichtentanne gegen Krankenwagen

Zuletzt aktualisiert:

Zu einem schweren Unfall ist es am Samstagvormittag in Lichtentanne gekommen. An der Ampelkreuzung Plauener Straße/Hauptstraße war ein Auto gegen einen Krankenwagen gekracht.

Nach Informationen eines Reporters war der Rettungswagen mit Martinshorn von Zwickau kommend in Richtung Reichenbach unterwegs. Ein VW, der grün hatte, fuhr in diesem Moment über die Kreuzung und krachte gegen den Krankenwagen. Vier Menschen kamen verletzt ins Krankenhaus.

Etwa 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der entstandene Schaden ist noch unklar. Die B 173 war für Bergungsarbeiten etwa zwei Stunden komplett dicht.

Audio:

Marco Keßler von der Feuerwehr Lichtentanne