Auto kracht gegen Baum in Auerbach - Baum muss gefällt werden

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autofahrer ist im vogtländischen Auerbach mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der 80-Jährige war mit seiner Ehefrau am Samstagnachmittag auf der Schönheider Straße unterwegs, wie die Zwickauer Polizei am Sonntag mitteilte. Dort kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Gartenzaun und rammte den Baum.

Der Rentner und seine 74-jährige Frau verletzten sich - beide wurden ambulant versorgt. Die Feuerwehr musste den Baum fällen, weil er umzustürzen drohte. Der Gesamtschaden beträgt den Angaben zufolge 2.500 Euro. (dpa)