Auto in Putzkau in Flammen - Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Zuletzt aktualisiert:

In Putzkau bei Bischofswerda hat in der vergangenen Nacht ein Auto lichterloh gebrannt. Es stand unter einem Carport. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus übergreifen. Mehr als 40 Kameraden löschten den Brand.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Das Auto soll zwei Tage im Carport gestanden haben. Die Polizei schätzt den Schaden auf 15.000 Euro.