Auto in Dippoldiswalde kracht in Kehrmaschine

Zuletzt aktualisiert:

Auf der B170 in Dippoldiswalde ist am Donnerstagvormittag ein Autofahrer frontal mit einer Kehrmaschine zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei wollte der 76-Jährige einen Radfahrer überholen. Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und krachte dort in den LKW.

Der Unfallverursacher wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Fahrer der Kehrmaschine blieb unverletzt. Die B170 war wegen des Unfalls längere Zeit gesperrt.