Ausgetrickst auf Augustusburg geht in die Verlängerung

Zuletzt aktualisiert:

Die Sonderausstellung „Ausgetrickst!“ auf Schloss Augustusburg konnte erneut verlängert werden. Noch bis zum 2. Januar 2022 ist die interaktive Schau erlebbar.

Trotz aller coronabedingten Einschränkungen zählte die Ausstellung schon 100.000 Besucher und die Nachfrage ist immer noch groß. Seit Dienstag kann die Schau wieder mit einem negativen Corona-Test besucht werden.

Die Ausstellung wird mit Smartphone und Virtual Reality-Brillen zum interaktiven Erlebnis. Ganz normale Leinwandbilder werden lebendig, die Besucher fahren Achterbahn oder balancieren über ein schmales Brett über den Dächern von New York.