Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte in Cottbus

Zuletzt aktualisiert:

In Cottbus wird es für Ungeimpfte ungemütlich. Ab heute gelten für sie nächtliche Ausgangsbeschränkungen – und zwar zwischen 22 und 6 Uhr. Sie dürfen nur das Haus verlassen, wenn sie triftige Gründe haben, z.B. zur Arbeit müssen. Clubs und Diskotheken müssen schließen. Die Ausgangssperre tritt in Kraft, weil der Inzidenzwert von 750 an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten wurde, ebenso der Schwellenwert   der Hospitalisierungsinzidenz.

Eine entsprechende Bekanntmachung ist auf www.cottbus.de