• Archiv-Foto: Redaktion

Auftakt für größtes Bauvorhaben in der Geschichte des St. Georg Klinikums

Zuletzt aktualisiert:

Die Neubaupläne am St. Georg Klinikum in Leipzig werden konkreter - in dieser Woche hat das Klinikum externen Förderern und Entscheidern das größte Bauvorhaben in seiner Geschichte vorgestellt. Gleichzeitig wurde ein Fördermittelantrag beim Sächsischen Staatsministerium zum Ausbau der notwendigen IT-Strukturen eingereicht.

Bis 2025 soll ein neues Ambulanzgebäude entstehen. Auch ein Bettenhaus ist geplant. Mehr als 100 Millionen Euro sollen investiert werden.