Auf der A72 bei Weischlitz ist ein Auto in ein Stauende gerast

Zuletzt aktualisiert:
  • Bei dem Unfall kam auch der Rettungs­hub­schrauber zum Einsatz. (c) dpa

Bei einem Auffahr­un­fall auf der A72 im Vogtland sind drei Menschen verletzt worden. Ein Klein­wagen war am Diens­tag­nach­mittag in ein Stauende gerast. Dabei wurde ein Trans­porter auf einen LKW geschoben.

Die Fahrer im Auto und im Trans­porter wurden schwer verletzt. Der Laster­fahrer kam mit leichten Verlet­zungen davon. Ein Rettungs­hub­schrauber brachte einen der Verletzten ins Kranken­haus.