Aue kassiert knappe Niederlage im Test gegen Unterhaching

Zuletzt aktualisiert:

Im Trainingslager in Spanien hat der FC Erzgebirge Aue am Dienstagnachmittag sein zweites Testspiel bestritten und verloren. Gegner war die Spielvereinigung Unterhaching. Die Partie gegen den Drittligisten endete mit 2:3.

Die Bayern waren zunächst durch Max Dombrowka (10. Spielminute) in Führung gegangen. Noch vor Halbzeitpfiff drehten die Veilchen den Spieß um und lagen durch Treffer von Dimitrij Nazarov (31.) und Florian Krüger (35.) zwischenzeitlich in Front. In der zweiten Hälfte drehte Unterhaching aber die Partie durch zwei Treffer von Stephan Hain kurz vor Schluss (79./85.). In der Halbzeit wechselte FCE-Chefcoach Dirk Schuster bis auf Robert Jendrusch und Njegos Kupusovic fast komplett durch. Dann durfte auch der aus Dänemark stammende Neuzugang Jacob Rasmussen ran, den die Veilchen bis Saisonende vom AC Florenz ausgeliehen haben.

Im spanischen Trainingslager bleibt Erzgebirge Aue noch bis kommenden Freitag. Nächsten Dienstag steht dann der letzte Test in der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte an: Zu Gast im Erzgebirge ist Regionalligist Lok Leipzig. Anstoß im Erzgebirgsstadion ist 18:30 Uhr.