Aue erkämpft Punkt bei Hannover 96

Zuletzt aktualisiert:

Der FC Erzgebirge Aue hat am Samstagnachmittag in der 2. Bundesliga einen Punkt geholt. Die Auer trennten sich bei Hannover 96 mit einem torlosen Remis (0:0). In der Tabelle steht Erzgebirge Aue damit auf Rang neun.

Gegen die Auer erspielte sich das Team von Trainer Kenan Kocak zwar viele gute Chancen, schaffte es aber nicht, den starken Veilchen-Torwart Martin Männel zu überwinden. In der Schlussphase mussten die Auer, für die Florian Krüger im ersten Durchgang die große Chance zur Führung vergab, das Unentschieden in Unterzahl verteidigen. Tom Baumgart sah in der 84. Minute die Gelb-Rote Karte. Doch auch mit einem Spieler mehr gelang ein Hannover kein Treffer mehr.

Weiter gehts für Aue nach der Länderspielpause am 22.11.2020. Dann ist der SV Darmstadt 98 zu Gast im Erzgebirge.