Audi auf A17 verunglückt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A17 Richtung Dresden ist am Dienstagabend ein Audi verunglückt. Zwischen Bad Gottleuba und Bahretal verlor der 51-jährige Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto stieß nach ersten Angaben gegen die linke Leitplanke und wurde gegen die Böschung geschleudert. Der Fahrer wurde laut Polizei verletzt und kam ins Krankenhaus. Die 53-jährige Beifahrerin kam nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Möglicherweise gab es zum Unfallzeitpunkt Aquaplaning. Es hatte stark geregnet.