Auch Pascal Sohm verlässt Dynamo

Zuletzt aktualisiert:

Nach Philipp Hosiner verlässt mit Pascal Sohm ein weiteren Angreifer Dynamo Dresden. Er wechselt in die 3. Liga zu Waldhof Mannheim. Das gab Dynamo am Vormittag bekannt.  Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.

Sohm verabschiedete sich am Mittwochnachmittag persönlich von seinen bisherigen Teamkollegen. „Die Zeit bei der SG Dynamo Dresden war eine äußerst emotionale und erfolgreiche. Ich bin stolz, meinen Beitrag zum direkten Wiederaufstieg geleistet zu haben und somit ein Teil der Geschichte dieses tollen Klubs zu sein.“, so der 30-Jährige.

Sohm kam im Sommer 2020 vom Halleschen FC nach Dresden. Für die Schwarz-Gelben absolvierte er insgesamt 34 Pflichtspiele, in denen ihm sieben Treffer sowie fünf Assists gelangen. In der aktuellen Zweitliga-Spielzeit kam er auf acht Einsätze.