Antonow mit 3,5 Millionen Corona-Tests am Flughafen Leipzig-Halle gelandet

Zuletzt aktualisiert:

Am Flughafen Leipzig-Halle ist am Dienstag das größte Flugzeug der Welt gelandet. Die Antonow AN-225 hatte 3,5 Millionen Corona-Tests an Bord. Am Airport sind in den letzten Monaten mehr als 100 Frachtflüge mit Schutzmaterial abgewickelt worden. Laut der Mitteldeutschen Flughafen AG werden bis Ende des Jahres dutzende weitere Transporte erwartet.

Der Flughafen Leipzig-Halle ist nach Frankfurt am Main der zweitgrößte Umschlagsplatz für Luftfracht.