• Eine aufgerissene Straße mit Bagger im Hintergrund

    Planmäßig wird in diesem Jahr noch der erste Anschluss ans Netz gehen.

    Foto © Stadtwerke Bittner

     

Annaberger Fernwärmenetz wächst

Zuletzt aktualisiert:

Das Annaberger Rathaus kann bald über Fernwärme beheizt werden. Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz haben die Leitungen jetzt bis in die Ratsgasse verlegt. Damit können das Rathaus und umliegende Gebäude künftig über das Heizkraftwerk „Altes Stadtbad“ versorgt werden. Noch dieses Jahr sollen die ersten Anschlüsse ans Netz gehen.

Perspektivisch planen die Stadtwerke Annaberg-Buchholz den Ringschluss der Fernwärmeleitungen aus diesem Bereich hinüber zur Buchholzer Straße.

Die Bauarbeiten in der Ratsgasse gehen noch weiter. In den kommenden Wochen werden dort noch Gas-, Trinkwasser- und Abwasserleitungen erneuert.