Nach Bombendrohung im Amtsgericht: Polizei ermittelt gegen Frau

Zuletzt aktualisiert:

Nach der Bombendrohung im Amtsgericht Leipzig ermittelt die Polizei gegen eine unbekannte Frau. Die hatte am Mittwochmorgen die Drohung per Anruf abgesetzt, teilte die Polizei mit. Das Gericht wurde daraufhin geräumt und mit Sprengstoffhunden durchsucht. Die konnten aber nichts finden. Vier Stunden nach Eingang der Bombendrohung ging der Betrieb dann wieder normal weiter. Ermittelt wird wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten.