• Spielplatz

    Symbolbild: (c) dpa

Am Knochenplatz in Leipzig kann wieder gespielt werden

Zuletzt aktualisiert:

Einer der beliebtesten Spielplätze im Leipziger Westen ist am Mittwoch am Karl-Heine-Platz wiedereröffnet worden. Das Besondere: der Platz, der bei den Anwohnern auch Knochenplatz genannt wird, wurde nach den Wünschen der Kleinsten gestaltet. So durften Kindergarten- und Schulkinder Zeichnungen und Modelle anfertigen. Die sind vorab in die Entwürfe des Spielplatzes mit eingeflossen.