Alpacas in Wehrsdorf bei Sohland

Bereits vor etwa 5000 Jahren wurden die Alpakas in Südamerika von den Inkas gezähmt. Heutzutage haben sich Alpakas auch als landschaftliches Nutztier in Deutschland etabliert. Daneben werden sie aufgrund ihres zarten Wesens sowohl für Freizeitaktivitäten als Treckingtier als auch mittlerweile als Therapietier eingesetzt. 

Auf dem Hof in Wehrsdorf werden für Kinder und Jugendliche, Familien, Kindergartengruppen, Menschen mit Handicap, Schul- und Hortklassen Hofführungen und Trekking-Wanderungen angeboten. Auch Kindergeburtstage können hier veranstaltet werden.

Schauen Sie bei den Alpacas in Wehrsdorf vorbei und lassen Sie sich verzaubern.