Alle Chemnitzer Bewerber für die Bundestagswahl sind zugelassen

Zuletzt aktualisiert:

Zur Bundestagswahl im September treten in Chemnitz insgesamt 13 Parteien, Initiativen und Einzelpersonen an. Der Wahlausschuss hat auf seiner heutigen Sitzung alle Bewerber zugelassen. Kein einziger Wahlvorschlag wurde zurückgewiesen. Die Einzelbewerber, bei denen es sich um einen Informatiker, einen Krankenpfleger und einen Controller handelt, konnten die geforderten 50 Unterstützerunterschriften vorweisen.

Hier die Kandidaten im Einzelnen:

Wahlvorschlagsträger

Name

Vornamen

Beruf/Stand

Wohnort

Alternative für Deutschland (AfD)

Klonovsky

Michael

Autor

München

Christlich Demokratische

Union Deutschlands (CDU) 

Heinrich

Frank

Bundestagsabgeordneter

Chemnitz

DIE LINKE (DIE LINKE)

Detzner

Tim

Angestellter

Chemnitz

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Müller

Detlef

Lokomotivführer

Chemnitz

Freie Demokratische Partei (FDP)

Müller-

Rosentritt

Frank

Bundestagsabgeordneter

Chemnitz

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

Köpferl

Karola

Sozialpädagogin

Chemnitz

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) 

Vogel

Paul Thomas

Diplom-Ingenieur

Chemnitz

Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Rohne

Bert

Staatlich anerkannter Sozialpädagoge

Chemnitz

V-Partei³ - Partei für

Veränderung, Vegetarier und

Veganer (V-Partei³) 

Lörinczy

Thomas

Kaufmann

Chemnitz

Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)

Lienow

Norman

DV-Kaufmann

Chemnitz

Daniel Richter

Richter

Daniel

Diplom-Informatiker

Chemnitz

Internationalistisches Bündnis

Weidemann

Jörg

Alexander

Krankenpfleger

Gladbeck

Röhder

Röhder

Hans

Sieghard

Controller IHK

Chemnitz

Internationalistisches Bündnis

Weidemann

Jörg

Alexander

Krankenpfleger

Gladbeck

Röhder

Röhder

Hans

Sieghard

Controller IHK

Chemnitz