Alkoholisierter Fahrer schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

In Werdau ist ein Mann bei einem Unfall in der Nacht zum Samstag schwer verletzt worden. Der 23-jährige Slowake kam mit seinem Auto von der Straße ab, streifte die rechte Leitplanke. Und wurde anschließend zurück auf Gegenfahrbahn geschleudert. Das Auto rutschte noch etwa 200 Meter über die Straße bis es zum Stehen kam. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 2,2 Promille. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Die S 289 war für vier Stunden voll gesperrt.