Aktion "Aufkleber ab!" in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:
Autor: th

Die Hoyerswerdaer Initiative „Zivilcourage“ will ein Zeichen gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit setzen. Mit einer gemeinsamen Aktion soll rechten Parolen und gewaltverherrlichenden Sprüchen im Stadtgebiet der Kampf angesagt werden. 

In den letzten Monaten seien vorwiegend an Laternen, Verkehrsschildern und öffentlichen Treffpunkten Aufkleber mit teils menschenverachtenden Parolen aufzufinden – hieß es. Daher sind nun alle Hoyerswerdaer aufgerufen, für einen bestimmten Straßenabschnitt oder Wohnbereich eine Patenschaft zu übernehmen und die Aufkleber zu entfernen. Damit soll das Stadtbild sauber gehalten werden.

Wer sich an der Aktion beteiligen möchte kann sich telefonisch bei der Kufa oder per Mail direkt bei der Initiative anmelden.